Einladung zum 38. Baden- Württembergischen Alphornbläsertreffen am 28./29. Juni 2014 in Ladenburg

 

 

 

Wie ihr zu uns findet

 

Bischofshof (Anmeldung und Zentrum)

Amtshof 1

68526 Ladenburg

 

Von der Wallstadter Strasse (L597) in die Hauptstrasse einbiegen,

nach ca. 200m auf der rechten Seite befindet sich der Bischofshof.

 

Parkgelegenheiten

Edeka-Parkplatz  (L597) oder am Neckar ab Wasserturm bis Minigolfplatz (Neckarstrasse)

Einladung

 

Ladenburg, 24.01.2014

 

Liebe Alphornbläserinnen, liebe Alphornbläser, liebe Freunde des Alphorns,

 

die Kurpfälzer Alphornbläser werden  am 28. und 29. Juni 2014 das 38. Baden-Württembergische Alphornbläsertreffen gemeinsam mit ihren Alphornfreunden in der alten Römerstadt Ladenburg am Neckar feiern. 

2007 feierten wir schon einmal mit unseren Alphornfreunden aus nah und fern, aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Hessen, dem Elsass, der Schweiz und aus der Ukraine: das 31. Baden-Württembergische Alphornbläsertreffen (siehe auch unter Rubrik  „Rückblick“  Jahr 2007).

Es war ein unvergessliches Erlebnis für  die Teilnehmer und  Zuhörer. Zwei Tage lang klangen die Alphörner durch die fast 2000 Jahre alte aber jung gebliebene Stadt, auf alten Plätzen, dem Neckarvorland und in den alten Parks.

Bei Allen war der Wunsch groß:  ein solches Fest  wollen wir noch einmal erleben.

Schon im Jahr 2012 haben wir uns deshalb beim Baden-Württembergischen Alphornbläserverband für die nochmalige Durchführung  dieses Festes beworben und den Zuschlag für 2014 erhalten.

 

Aufbauend auf den Erfahrungen, die wir bei unserem ersten Alphornbläsertreffen in Ladenburg und bei vielen Treffen  unserer Alphornfreunde in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in Frankreich gesammelt haben, wollen wir mit euch, unseren Alphornfreunden und der Bevölkerung unserer Region ein Fest feiern, das uns allen wiederum in freudiger und glücklicher Erinnerung bleiben wird. Unter dem Motto

  „Die Vielfalt des Alphorns erleben“

wollen wir  mit euch staunen über die vielen Klangvarianten dieses im besten Sinne einfachen Instrumentes:

– gewünscht werden Vorträge von Einzelbläsern, Alphorngruppen, Formationen, Partial- und Gesamtchören in verschiedenen Alphornstimmungen, 

– an verschiedenen Orten mit unterschiedlichen Klangcharakteristiken:

 

 heimelige Plätze inmitten unserer alten Stadt, 

Gerbergasse

 

 Parks am grünen Ring von Ladenburg ,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

im Carl-Benz Park bei der ersten Automobil-Garage der Welt        beim Wohnhaus von Carl Benz

CB Garage 2

CB Garage 1 

auf dem Neckarvorland beim Gesamtchor

 

 oder bei und mit der Fähre,


 

– mit Melodien aus unterschiedlichen Ländern, Alphornweisen  von der urigen Alphornmelodie eines Einzelbläsers , der das Echo sucht und hier auch finden kann, typische Alphornweisen aus der Schweiz oder dem Elsass  bis hin zu Walzern, Rag, Blues, Beguine, vorgetragen von Gruppen, die das Neue mögen, die auch die Jugend begeistern, bei moderierten aber auch von euch frei gestalteten Vorträgen, 

– zu unterschiedlichen Tageszeiten: ob am Samstagnacht um 23 Uhr beim Lumbeglöckle oder am Sonntag beim Weckblasen.

Auf Grund der positiven Resonanz bei Bläsern und Publikum werden wir das Angebot an Gesamt- bzw. Partial-chören oder Formationen vergrößern.

Wir werden staunen wie sich die Alphornmusik in den letzten Jahren entwickelt hat.

 

Das Alles wird uns natürlich nur gelingen, wenn ihr kommt und mitfeiert. Lächelnd

 

Außer Alphorn kennen auch wir die vielfältigen Möglichkeiten der heutigen Kommunikation.

 Daher bieten wir euch verschiedene Möglichkeiten der Anmeldung:

Entweder ihr teilt uns per Brief mit an welchen Veranstaltungen ihr teilnehmen wollt ,

oder ihr schickt uns ein Email

oder ihr schaut im Internet bei den Kurpfälzer-Alphornbläser.de“  unter der Rubrik „Anmeldeformular“ und meldet euch hier an. Ihr erhaltet bei der Internetanmeldung automatisch eine Bestätigung per Email, so seid ihr sicher, dass wir eure Anmeldung erhalten haben. 

Unter „Kurpfälzer-Alphornbläser.de“ erfahrt ihr Wissenswertes zu den einzelnen Programmpunkten wie Alphorn-Workshop mit Berthold Schick oder zum Brauen des speziellen Festbieres Zwinkernd, zu den Vortragsplätzen, zu möglichen Unterkünften und vieles mehr. Wir werden euch mit diesen Informationen immer auf dem Laufenden halten.

 Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an uns wenden: 

per Brief an  Raphael Maier-Roquette, Mühlgasse 22,  D 68526 Ladenburg 

per Email an  Raphael.Maier-Roquette@gmx.de  oder Guenter-Keller@kabelbw.de 

per Internet unter  Kurpfälzer-Alphornbläser.de 

per Telefon  unter 0049 (0) 6203 181326 (Raphael Maier-Roquette)

 

Die Kurpfälzer Alphornbläser freuen sich auf euer Kommen und Mitwirken.

 

Günter  & Raphael 

(im Namen aller Kurpfälzer Alphornbläser)

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.